Menu

So versteuern Sie richtig


über mich

So versteuern Sie richtig

Steuern zählen für viele Menschen zu einer enormen Herausforderung. Die komplexe Abgabe der Steuererklärung oder die Abführung der jeweiligen Steuern, bereitet den meisten ein erhebliches Kopfzerbrechen. Auf meinem wissenswerten Blog erfahren Sie viele informative Dinge, die Sie bislang über Steuern noch nicht kannten und erhalten außerdem einen Blick auf Lösungsvorschläge, die Ihnen eventuell dabei helfen können, die Steuererklärung noch einfacher zu bewältigen. Die Abgabe von Steuern kann, richtig angegangen, zu einer einfachen Aufgabe werden. Meine Blogeinträge helfen Ihnen womöglich bei solchen und ähnlichen Fragen, rund um die Themenwelt der Steuern. Freuen Sie sich auf spannende Beiträge, die Ihnen einen neuen Blick auf die Steuerwelt geben.

Kategorien

letzte Posts

Warum eine Steuererklärung durchaus wichtig ist
18 Juni 2021

Das Thema Steuern ist für einige Bürger durchaus e

Was sollte bei der Beratung zum Rechnungswesen beachten werden?
15 April 2021

Das Rechnungswesen ist das zentrale Thema, wenn es

Steuerberater sind für Firmen und Arbeitnehmer gleichermaßen sinnvoll
20 Januar 2021

Steuern sind für viele Bürger ein anstrengendes un

Eine geeignete Steuerberatungsgesellschaft beauftragen
4 Dezember 2020

Steuern bestimmen weite Teile des Arbeitslebens. J

Auf der Jagd nach einer guten Steuerberatung
19 September 2019

Das Erstellen der eigenen Steuererklärung ist für

Warum eine Steuererklärung durchaus wichtig ist

Das Thema Steuern ist für einige Bürger durchaus eine diffizile Angelegenheit. Doch manchmal kann es tatsächlich mehr als sinnvoll sein, eine solche Erklärung gegenüber dem zuständigen Finanzamt abzugeben. Teilweise besteht sogar auch die Pflicht zur Abgabe einer solchen Erklärung.

Großes Sparpotenzial möglich

Durch die Abgabe einer Steuererklärung können vor allem Arbeitnehmer im hohen Umfang an Geld sparen. Doch warum ist dies der Fall? Diese Frage lässt sich ziemlich einfach beantworten, denn als Arbeitnehmer zahlt man ab einem ganz bestimmten Einkommen Steuern auf seinen Bruttolohn. Diese Steuern bekommt man gar nicht erst ausgezahlt, sondern sie werden vom Arbeitgeber einfach zunächst abgezogen und dann entsprechend abgeführt. Viele Menschen glauben nun dieses Geld sei verloren. Doch dies ist eben nicht der Fall, denn bei diesem steuerlichen Abzug werden keine Ausgaben berücksichtigt. Nahezu jeder Arbeitnehmer hat jedoch Ausgaben zu schultern. Dies beginnt sehr oft schon auf der Fahrt zur Arbeit. Es ist dabei zudem auch nicht relevant, ob für die Fahrt zur Arbeit das eigene Fahrzeug oder die Bahn benutzt wird, denn beide Varianten können von der Steuer abgesetzt werden.

Wo kann man fachmännische Hilfe bekommen?

Die Anfertigung der Steuererklärung ist für viele Menschen eine ganz besonders große Herausforderung. Es gibt hier allerdings sehr viele Möglichkeiten der Unterstützung. Hier kommt unter anderem der Lohnsteuerhilfeverein infrage. Derartige Angebote findet man gerade in den größeren Städten in sehr großem Umfang. Darüber hinaus kann man sich natürlich auch von einem Steuerberater helfen lassen oder die Anfertigung der Erklärung komplett dieser Fachkraft überlassen. Die Vorteile liegen hier ganz eindeutig auf der Hand. Zunächst gewinnt man eine Menge Zeit, denn wer auf die Hilfe eines Steuerberaters zurückgreift darf seine fertigen Unterlagen im Schnitt bis zu 2 Monate später einreichen. Man spart sich natürlich außerdem auch eine ganze Menge Arbeit.

Es lohnt sich fast immer

Die Erfahrung zeigt sehr deutlich, dass es sich für fast jeden Arbeitnehmer lohnt, eine solche Erklärung einzureichen. Nicht selten bringt dieser Aufwand eine Rückerstattung im dreistelligen Bereich.

Selbstständige haben leider keine freie Wahl

Was für einen Arbeitnehmer zunächst einmal freiwillig geschehen kann, ist für Selbstständige unbedingt Pflicht. Verdient man sein Geld durch sein eigenes Unternehmen gibt es folglich keinen Arbeitgeber, der die Steuern entsprechend abführt. Somit muss man selbst für alle einzelnen Aufgaben Verantwortung zeigen. Es stellt sich auch die Frage, wie umfangreich die jeweilige Steuererklärung ausfallen muss. Dies hängt unter anderem auch von der Art des Betriebes und der jeweiligen Höhe der erzielten Einnahmen ab. Unterschieden wird zudem auch zwischen Freiberuflern und Selbstständigen mit Gewerbe. In welche Gruppe man letztlich gehört, wird durch das zuständige Finanzamt bestimmt.