Menu

So versteuern Sie richtig


über mich

So versteuern Sie richtig

Steuern zählen für viele Menschen zu einer enormen Herausforderung. Die komplexe Abgabe der Steuererklärung oder die Abführung der jeweiligen Steuern, bereitet den meisten ein erhebliches Kopfzerbrechen. Auf meinem wissenswerten Blog erfahren Sie viele informative Dinge, die Sie bislang über Steuern noch nicht kannten und erhalten außerdem einen Blick auf Lösungsvorschläge, die Ihnen eventuell dabei helfen können, die Steuererklärung noch einfacher zu bewältigen. Die Abgabe von Steuern kann, richtig angegangen, zu einer einfachen Aufgabe werden. Meine Blogeinträge helfen Ihnen womöglich bei solchen und ähnlichen Fragen, rund um die Themenwelt der Steuern. Freuen Sie sich auf spannende Beiträge, die Ihnen einen neuen Blick auf die Steuerwelt geben.

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Der Steuerberater - ein Beruf mit Zukunft
22 Januar 2019

»Steuern werden wir wohl immer zahlen müssen«, sag

Steuerberatung
14 Juni 2018

Steuergesetze sind kompliziert, da sich die Gesetz

Jahresabschluss für Unternehmen
12 Februar 2018

Der Jahresabschluss für Unternehmen umfasst die in

Finanzbuchhaltung
10 August 2017

Die Finanzbuchhaltung, angeboten von Struckmeier R

Buchhaltung
20 Marz 2017

Viele Selbstständige und Unternehmen sind vom Gese

Der Steuerberater - ein Beruf mit Zukunft

»Steuern werden wir wohl immer zahlen müssen«, sagte schon mein Vater. Und da hatte er Recht. Damit der Staat, das Land oder die Kommune ihren vielfältigen Aufgaben gerecht werden, müssen Steuern erhoben werden. Zu diesem Zweck wurden vom Gesetzgeber eine Reihe Vorschriften und Gesetze verabschiedet. Der Steuerberater, beispielsweise Steuerberaterin Gertrud Kuiper, hilft den Steuerpflichtigen, sich hier zurechtzufinden. Bei Eheleuten kann er seinen Mandanten mitteilen, welche Veranlagungsform (Einzelveranlagung oder Zusammenveranlagung) für sie die günstigste Alternative ist. mehr lesen 

Steuerberatung

Steuergesetze sind kompliziert, da sich die Gesetzeslage ständig ändert. Die Flut an neuen Steuergesetzen wächst ständig, da der Gesetzgeber neue Anforderungen erfüllen und Schlupflöcher schließen möchte.  Viele private und betriebliche Steuerzahler tun daher gut daran, sich vor Abgabe ihrer Steuererklärung beraten lassen. Eine solide Steuerberatung kann viel Geld sparen und schützt den Steuerpflichtigen unter Umständen vor einem Steuervergehen.  Die Steuerberatung deckt eine Reihe von Dienstleistungen ab. Der Steuerberater ist dabei für Unternehmen und Arbeitnehmer gleichermaßen der wichtigste Ansprechpartner, wenn es um die Unterstützung bei der Erstellung von Steuererklärungen geht. mehr lesen 

Jahresabschluss für Unternehmen

Der Jahresabschluss für Unternehmen umfasst die individuelle Bilanz sowie eine eingehende Gewinn- und Verlustrechnung. Die genaue Aufschlüsselung und der verbindliche Zeitpunkt der darzulegenden Unterlagen sind von der Gesellschafterform des Unternehmens abhängig. Maßgeblich ist die Unterteilung in sogenannte Personen- bzw. Kapitalgesellschaften. Im Rahmen von Personengesellschaften fungiert eine natürliche Person als verantwortlich und somit haftend für das Unternehmen. Kapitalgesellschaften sind mit den Begriffen „ AG", „KGaA", „GmbH", „OHG" und „KG" gleichzusetzen. In diesem Kontext existiert kein natürlich bzw. mehr lesen 

Finanzbuchhaltung

Die Finanzbuchhaltung, angeboten von Struckmeier Rainer Steuerberater, gehört als Teilbereich zum betrieblichen Rechnungswesen. Zu den Aufgaben dieser Abteilung zählt die sachlich und zeitlich geordnete Erfassung von Belegen, die auf Konten gebucht und entsprechend dokumentiert werden. Die Konten werden jeweils am Ende einer Rechnungsperiode monatlich, quartalsmäßig oder jährlich abgeschlossen und die entsprechende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) erstellt.    Durch diese Aufstellung lässt sich der Gewinn oder Verlust eines Unternehmens gegenüber internen und externen Stellen nachweisen. mehr lesen 

Buchhaltung

Viele Selbstständige und Unternehmen sind vom Gesetz her verpflichtet eine sorgfältige Buchführung zu leisten. Dabei geht es in erste Linie um eine exakte Auflistung der geschäftlichen Vorfälle. Dazu wird eine Übersicht erstellt, in der sämtliche Einnahmen wie auch Ausgaben der Geschäfte angegeben sind. Dies gilt als Rechenschaftspflicht, damit Behörden wie zum Beispiel das Finanzamt Einblicke erhalten. Bei der Führung der Bücher gibt es zwei Bereiche, einmal die Betriebs- und Finanzführung. Die betriebliche Buchführung umfasst Bereiche der Bilanz mit einer Auflistung von Gewinnen und Verlusten. mehr lesen