Menu

So versteuern Sie richtig


über mich

So versteuern Sie richtig

Steuern zählen für viele Menschen zu einer enormen Herausforderung. Die komplexe Abgabe der Steuererklärung oder die Abführung der jeweiligen Steuern, bereitet den meisten ein erhebliches Kopfzerbrechen. Auf meinem wissenswerten Blog erfahren Sie viele informative Dinge, die Sie bislang über Steuern noch nicht kannten und erhalten außerdem einen Blick auf Lösungsvorschläge, die Ihnen eventuell dabei helfen können, die Steuererklärung noch einfacher zu bewältigen. Die Abgabe von Steuern kann, richtig angegangen, zu einer einfachen Aufgabe werden. Meine Blogeinträge helfen Ihnen womöglich bei solchen und ähnlichen Fragen, rund um die Themenwelt der Steuern. Freuen Sie sich auf spannende Beiträge, die Ihnen einen neuen Blick auf die Steuerwelt geben.

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Steuerberatung
14 Juni 2018

Steuergesetze sind kompliziert, da sich die Gesetz

Jahresabschluss für Unternehmen
12 Februar 2018

Der Jahresabschluss für Unternehmen umfasst die in

Finanzbuchhaltung
10 August 2017

Die Finanzbuchhaltung, angeboten von Struckmeier R

Buchhaltung
20 Marz 2017

Viele Selbstständige und Unternehmen sind vom Gese

Steuerberatung

Steuergesetze sind kompliziert, da sich die Gesetzeslage ständig ändert. Die Flut an neuen Steuergesetzen wächst ständig, da der Gesetzgeber neue Anforderungen erfüllen und Schlupflöcher schließen möchte. 

Viele private und betriebliche Steuerzahler tun daher gut daran, sich vor Abgabe ihrer Steuererklärung beraten lassen. Eine solide Steuerberatung kann viel Geld sparen und schützt den Steuerpflichtigen unter Umständen vor einem Steuervergehen. 

Die Steuerberatung deckt eine Reihe von Dienstleistungen ab. Der Steuerberater ist dabei für Unternehmen und Arbeitnehmer gleichermaßen der wichtigste Ansprechpartner, wenn es um die Unterstützung bei der Erstellung von Steuererklärungen geht. Typischerweise übernimmt er dabei nicht Beratungstätigkeiten rund um die Steuern, sondern wird auch für betriebswirtschaftliche Fragen hinzugezogen, etwa bei der Buchhaltung oder im Controlling. In jedem Fall spart der Rat eines Experten Zeit und Geld, trotz der anfänglichen Kosten.  Neben dem Beruf des Steuerberaters sind auch Rechtsanwälte mit der Steuerberatung befasst. Ein solcher Anwalt ist in der Regel auf das Steuer- und Finanzrecht spezialisiert. 

Die Rolle des Steuerberaters oder Steuerfachanwalts besteht darin, dem Mandanten zu helfen, seine gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, die fälligen Steuern zu zahlen und Auskunft zu geben, an welcher Stelle Steuern gespart oder zurückgefordert werden können. Das Ziel einer jeden Steuerberatung ist regelmäßig, die Steuererklärung im Rahmen des Gesetzes auf ein absolutes Minimum zu beschränken. Niemand möchte mehr Steuern bezahlen als unbedingt nötig.   

Die Bandbreite der Steuerberatung, die Steuerberater und Steuerfachanwälte abdecken ist dabei groß. Sie reicht von staatlich geförderten Ersparnissen für Privatpersonen über die Wahl der niedrigsten Steueroption und die steuergünstige Strukturierung von Transaktionen bis hin zur komplexen Regelung von betrieblichen Steuerangelegenheiten. 

Einen Großteil der Arbeit eines Steuerberaters nimmt sicher die Buchführung und die Finanzbuchhaltung sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung ein. Weitere Tätigkeitsfelder sind die Bilanzierung und Jahresabschlüsse für Unternehmen. Für Selbständige und Kleinunternehmer übernimmt der Steuerberater die Umsatzsteuervoranmeldung sowie die Einnahmen/Überschussrechnung.   

Eine Spezialisierung erfolgt unter Umständen in der Beratung bei der Existenzgründung und der Altersvorsorge. Zunehmend sind Steuerberater auch bei Auswahl einer passenden Finanzsoftware behilflich. Steuerfachanwälte übernehmen zudem die rechtliche Beratung und Verteidigung im Bereich der illegalen Steuerhinterziehung. Die rechtliche Prüfung von Konzernabschlüssen dagegen ist allein den staatlich zertifizierten Wirtschaftsprüfern erlaubt.   

Wer in der Steuerberatung tätig werden möchte, benötigt in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen Fachbereich oder aber eine kaufmännische Ausbildung und entsprechend relevante Berufserfahrung.   

Das Vertrauensverhältnis zwischen dem Steuerberater und seinem Mandanten ist wichtig und vielleicht vergleichbar mit der Beziehung zwischen Arzt und Patient. Der Mandant muss sich darauf verlassen können, dass sein Steuerberater mit allen ihm zur Verfügung gestellten Informationen vertraulich umgeht und ihn gut berät, da er ihm seine Verhältnisse offenlegt. Eine Beratung in Steuerangelegenheiten erstreckt sich in der Regel über viele Jahre. Der Mandant vertraut seinem Steuerberater dabei viele Details über das eigene Leben an.